„10 Jahre Voicemail – feiern Sie mit!“
10 Jahre Voicemail - Bild vom Chor

Eine Reise durch die Stilrichtungen des Gesangs mit dem gemischten vierstimmigen Vokalensemble aus Moers.

Sonntag, 6. Oktober 2019, 17 Uhr Evangelisches Gemeindezentrum Rheurdt, Kirchstraße 44

„Voicemail“ e. V. singt zum 10-jährigen Jubiläum in der Dorfkirche Repelen

10 Jahre „Voicemail“ e. V.! Das Vokalensemble lädt am

Sonntag, den 14. Juli 2019 um 17.00 Uhr

zu einem Jubiläumskonzert in die Dorfkirche Repelen, An der Linde 1, 47445 Moers ein.

Unter der Leitung von Dennis Kittner lässt das Konzert „Wir werden 10 – feiern Sie mit!“ keine Langeweile aufkommen und kombiniert liebevoll Bekanntes und Beliebtes mit neuem Repertoire: Disney-Filmmelodien aus „Der Prinz von Ägypten“ und „Die Schöne und das Biest“, Highlights der zeitgenössischen Popmusik, u. a. von Queen, Toto, Abba und Bette Midler, ein stimmungsvolles Medley der Beatles sowie unvergessliche Titel der 60er-Jahre, die zum Mitsingen und -klatschen einladen, wie etwa „Barbar’Ann“, „I get around“, „California Dreaming“ oder „Aquarius“. Wir freuen uns auf alle, die dabei sein wollen!

Der Eintritt ist frei, zum Konzertende wird um eine Spende gebeten.

Kultur in der evangelischen Kirche in Rheurdt

Im Rahmen des Programms „Kultur in der evangelischen Kirche in Rheurdt“ begrüßen wir am Sonntag, dem 19. Mai um 17.00 Uhr den Chor „Voicemail“ im Evangelischen Gemeindezentrum Rheurdt. Der Eintritt ist frei, durch das Programm führt Dennis Kittner.

Das Repertoire reicht von der Klassik über traditionelle nationale und internationale Volksmusik, Film-/Rock- und Popmusik bis hin zur Kirchenmusik und zu bekannten Gospelstücken, die zum Mits(w)ingen anregen. Gesungen wird in deutscher, englischer, französischer, italienischer, lateinischer und hebräischer Sprache.

„Voicemail“ präsentiert aus diesem musikalischen Füllhorn eine bunt gemischte Auswahl an Stücken. Mehr wird nicht verraten!

Ein Kessel Buntes
Zeitungsartikel 'Ein Kessel Buntes'
Voicemail singt in der evangelischen Kirche Moers-Utfort

Das Vokalensemble „Voicemail“ lädt am Sonntag, dem 10.03.2019 um 17:00 Uhr zu einem Konzert in die ev. Kirche Moers-Utfort ein.

Unter der Leitung von Dennis Kittner wird unter dem Motto „ein Kessel Buntes“ ein kurzweiliges Programm mit Stücken aus verschiedensten Stilrichtungen und Musikepochen präsentiert, so etwa bekannte Titel aus Film und Oper („When you believe“ aus: Der Prinz von Ägypten) sowie Gassenhauer der zeitgenössischen Popmusik (Queen: „Bohemian Rhapsody“, Toto: „Africa“), aber auch deutschsprachige Kleinode der Renaissancemusik (Heinrich Isaac: „Innsbruck, ich muss dich lassen“) und des Minnegesangs (Johann Steuerlein: „Mit Lieb bin ich umfangen“) aus dem 15. und 16. Jahrhundert.

Der Eintritt ist frei, zum Konzertende wird um eine Spende gebeten.

FARBE BEKENNEN !

Freitag, 9. November 2018, 19.00 Uhr
Evang. Kirche Hoerstgen, Dorfstraße 24, 47475 Kamp-Linfort

Ein Abend mit VOICEMAIL, Moers - Musik aus nicht nur einem Land
80 Jahre nach der Novembergewalt gegen jüdische Menschen in Deutschland

Evang. Kirchengemeinde Hoerstgen - Rheurdt - Sevelen

„Voicemail“ e. V. singt in der Dorfkirche Repelen

Das Vokalensemble „Voicemail“ lädt am Samstag, den 14. Juli 2018 um 17.00 Uhr zu einem Konzert in die Dorfkirche in Moers-Repelen ein.

Unter der Leitung von Dennis Kittner wird unter dem Motto „ein Kessel Buntes“ ein kurzweiliges Programm mit Stücken aus verschiedensten Stilrichtungen und Musikepochen präsentiert, wie zum Beispiel bekannte Titel aus Film und Oper („When you believe“ aus: „Der Prinz von Ägypten“) sowie Gassenhauer der zeitgenössischen Popmusik (Queen: „Bohemian Rhapsody“, Toto: „Africa“), aber auch deutschsprachige Kleinode der Renaissancemusik (Heinrich Isaac: „Innsbruck, ich muss dich lassen“) und des Minnegesangs (Johann Steuerlein: „Mit Lieb bin ich umfangen“) aus dem 15. und 16. Jahrhundert.

Der Eintritt ist frei, zum Konzertende wird um eine Spende gebeten.

Taizé-Andacht in der Dorfkirche Repelen

Am Samstag, den 24.03.2018, 18.00 Uhr am Vorabend zum letzten Sonntag in der Passionszeit, wollen die Chöre der Dorfkirche (Kirchenchor und EngelterZ), der Gemeinde St. Martinus und Voicemail gemeinsam mit Pfarrer Uwe-Jens Bratkus-Fünderich eine Taizé-Andacht gestalten.

Diese populäre Gottesdienstform, deren Erfindern eine seit langen Jahren weltbekannte christliche Gemeinschaft in einem kleinen französischen Dorf ist, soll zum ersten Mal auch in der Dorfkirche Repelen angeboten werden.

Die ruhigen, meditativen Gesänge, im Wechsel mit gesprochenen Texten passend zur Passionszeit und nahenden Karwoche, lassen den Sänger und Kirchenbesucher zur Ruhe kommen und Kraft für die anstehende Woche schöpfen.

Beginn ist um 18.00 Uhr, bereits ab 17.30 Uhr sind Besucher eingeladen, die ausgewählten Taizé-Gesänge kennezulernen und mitzusingen.

„Rettet unsere Orgel“ - Aktionsnachmittag

Ein kleines Kulturfest rund um die Kirche und auch in der Kirche.
Viele ehrenamtliche Mitwirkende sind dabei und kümmern sich um ein attraktives, sehr vielseitiges Kulturprogramm; ob der Posaunenchor, der Kirchenchor der Ev. Kirchengemeinde Repelen, der Chor EngelterZ, der Frauenchor Schwafheim, der Männergesangsverein Borth, Voicemail oder das Hochzeitsterzett.

Die Musiker und Musikgruppen treten im Wechsel von etwa 20 Minuten in und vor der Kirche auf.

Um das leibliche Wohl, sowie das Getränkeangebot, kümmert sich die Familie Welling von Wellings Hotel zur Linde. Die Einnahmen aus dem Verkauf werden in vollem Umfang für die Orgelrettung gespendet, da die Gesamtkosten der Veranstaltung zu 100% von Familie Welling getragen werden. Auch bei schlechterem Wetter findet die Veranstaltung statt.

Wir haben Sonne bestellt!

Kommende Termine
Keine Termine